Anfängertraining


Für Anfänger bieten wir bestimmte Termine an – sowohl für Kinder/Jugendliche als auch für Erwachsene – an denen unsere Trainer sich die Zeit nehmen, euch die Grundlagen des Kendo ausführlich zu zeigen.

Die Termine werden nach Bedarf (Anzahl der Interessenten) und Trainingsplan der bestehenden Gruppe (Wettkampf, Prüfungsvorbereitung etc. )  entschieden. 

Das Ziel der Einführung ist es, die Anfänger bestmöglichst schnell in die bestehenden Gruppen zu integrieren.

Der nächste Kurs beginnt am Wochenende 25./26. September 2021. Bei Interesse oder Fragen, meldet euch einfach unter kendo@sve-hamburg.de

Zum Kursbeginn benötigen Anfänger nur bequeme Sportkleidung und ein Shinai (Bambusschwert). Das Shinai kann bei uns zu Beginn des Anfängerkurses erworben werden. Kosten für das Shinai sind ca. € 40, Kindershinai ca. € 30.

Kosten für den Kurs 40 € für Erwachsene, 30 € für Kinder, Jugendliche, Studenten und Azubis. SVE-Mitglieder jeweils die Hälfte.

Außerhalb der gesetzten Termine können wir leider kein Probebtraining anbieten, da gute und sinnvolle Anfängerbetreuung sehr intensiv ist und wir bei einem Probetraining jeweils einen von unseren Trainern für denjenigen, der ein Probetraining machen möchte, abstellen müssten. Da unsere Trainer mit der Betreuung der bestehenden Gruppen ausgelastet sind, können wir leider keine Interessenten ohne Vorkenntnisse ausserhalb der Anfängerkurse betreuen und einfach mal so mitmachen geht beim Kendo nicht.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gibt es für den Anfängerkurs zur Zeit noch Einschränkungen:

  • die Anzahl der Teilnehmer ist je nach Hallengröße begrenzt
  • Schüler und Schülerinnen, die in der Schule regelmässig getestet werden brauchen keinen weiteren Test vorlegen. Alle anderen Teilnehmer benötigen einen offiziellen Impftest. Das kann ein Schnelltest sein (nicht älter als 24h) oder ein PCR-Test (nicht älter als 48h) sein.
    Alternativ reicht die Bestätigung des vollständigen Impfstatus oder die Bestätigung des Genesung von Covid19
  • Zuschauer sind momentan noch nicht zugelassen